Mii mache rää...                                                                             19.09.2020

...war das Motto der fast 40 Achtklässler des diesjährigen LdE-Jahrganges. An einem Samstag trafen sich die Jugendlichen von 10-13 Uhr und rückten im Rahmen des  World Cleanup Day in und um ihre Ortschaften dem Müll zu Leibe. Auch auf Landstraßen und in Autobahnnähe wurde achtlos weggeworener Unrat eingesammelt. Insgesamt 15 Müllsäcke wurden gefüllt, davon 5 mit Plastikmüll.

Umweltbewusstsein hat wohl nicht jeder - die  Achtklässler engagieren sich für die Umwelt und haben dies mit ihrem uneigennützigen Projekt bewiesen. So manches eingesammelte Objekt wurde erstmal beiseite gelegt für "Kunstobjekte", die eventuell daraus entstehen sollen.

 

Besonderer Dank gilt der Projektkoordinatorin Frau Schulze, einigen mitwirkenden Elternteilen sowie den Ortsteilbürgermeistern, die die Schüler im Vorfeld oder während des Aktionstages unterstützten. 

 

 

 

Als bewährter Sponsor und LdE-Projektbegleiter stattete die Raiffeisenbank im Grabfeld eG im Vorfeld alle Schüler mit Warnwesten aus.


Künstlerische Visionen ...                                                               18.09.2020

... für die Gestaltung des Schulumfeldes hatten 12 interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 8 zur Genüge, als sie einen ganzen Unterrichtstag gemeinsam mit der Künstlerin Victoria Scholz nutzten, um kreative Projektideen zu erarbeiten und sogleich in einem gelungenen Buch zusammenzufassen.

 

Die Ergebnisse werden nun den Klassensprechern vorgestellt, die dann gemeinsam mit den Ideengebern entscheiden, welche Vorstellungen und Skizzen  in den nächsten Monaten und Jahren von Schülern umgesetzt werden sollen.

 

Wir dürfen gespannt sein.

 

 

 

 


Kennenlerntage

Unsere 46 Fünftklässler aus sieben Grundschulen haben die ersten beiden Schultage genutzt, um die neue weiterführende Schule zu entdecken.

 

Die beiden Klassenlehreinnen Frau Putschky (5a) und Frau Köhler (5b) hatten ein abwechslungsreiches Programm parat, um die Neuankömmlinge an unserer Schule zu begrüßen. Aktivitäten im Schulhaus, in der Turnhalle und an der Nordheimer Hütte sorgten für das bessere gegenseitige Kennenlernen und einen entspannten Schuljahresstart, bevor der eigentliche Unterricht begann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Elternbriefe zum Start ins Schuljahr 2020/21

Download
Elternbrief der Schulleitung zum Start i
Adobe Acrobat Dokument 194.4 KB
Download
Elternbrief des Ministers zum Beginn des
Adobe Acrobat Dokument 585.0 KB

Ferienfreizeit mit Theresa

Die erste Woche der Sommerferien genossen 7 Schülerinnen und Schüler in der Schule bei unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten wie Wanderungen, Basteln und Kinotag.

 

 

 

 


Ein kurzes Resümee des Distanzunterrichtes in Wort und Bild


Letzter Schultag und Abschlussfeier eines ungewöhnlichen Jahrganges in ungewöhnlichen Zeiten