Herzlich Willkommen auf der Homepage der Staatlichen Gemeinschaftsschule Grabfeld!

Fr

19

Dez

2014

In die Weihnachtsferien geschlittert

....sind die Klassenstufen 7 und 8 auf der Eisbahn des Meininger Weihnachtsmarktes.



Do

18

Dez

2014

Offene Schule

Die Präsentationen der Arbeitsergebnisse der klassenstufenübergreifenden Projektgruppen 5/6 fanden an 3 offenen Familiennachmittagen im November und Dezember statt, zu denen wir zahlreiche interessierte Gäste in der Aula der Schule begrüßen konnten. Stolz wurden die von den Schülern selbst verfassten und inszenierten Märchen aufgeführt, es wurde musiziert und getanzt sowie die handgefertigten Windspiele und Traumfänger ausgestellt. 

Eindrücke von den Familiennachmittagen:


Mi

17

Dez

2014

Abenteuermärchen

Die Schüler der Klassenstufe 5 besuchten traditionell das Weihnachtsmärchen im Meininger Theater. Das Stück "Peter Pan" wurde sehr spannend und abwechslungsreich inszeniert.

Livemusik und interessante Figuren bereichern die ungewöhn-liche Reise von Peter Pan mit allerhand Abenteuern für Groß und Klein.

Di

16

Dez

2014

Alle Jahre wieder

Bereits seit 2003 führen Schüler unserer Schule im Seniorenlandhaus Schwickershausen ein weihnachtliches Programm auf. Auch die Rentner im Ortsteil Wolfmannshausen kamen in den Genuss des Schülerprogrammes: Samira als Weihnachtsmann, Johanna am Klavier, Denise an der Klarinette, Olivia, Kim, Michelle, Jaqueline, Anna, und Celine mit Rezitationen, Gesang und Tänze zu "Lord of the Dance" sowie alte und neue Weihnachtslieder zum Mitsingen.

 

Im Vorfeld hatten die Jungen der Klasse 7 einen Backofen gebastelt, welcher für den interpretierten Klassiker "In der Weihnachtsbäckerei" benötigt wurde. Ein herzliches Dankeschön gilt den Schülern, dem Seniorenlandheim Schwickershausen für die nette Bewirtung und Herrn Seeber für die kleine Anerkennung. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!


Mo

01

Dez

2014

Fröhliches Singen im Advent

Pünktlich zum Beginn Adventszeit brachten die Schüler der 7.Klassenstufe ihre selbst gebastelten Adventskalender mit. Hinter den Türchen verstecken sich jedoch keine Süßigkeiten, sondern Liedtitel, die zum gemeinsamen Musizieren anregen sollen. Die Kreativität war riesig,  herzlichen Dank auch den Eltern und Großeltern, die mitgebastelt haben.


Fr

28

Nov

2014

Gelungener WRT-Unterricht am BBZ

Die 9. Klassenstufe absolviert den WRT-Unterricht im ersten Schulhalbjahr am Berufsbildungszentrum Meiningen. Die Lehrplaninhalte dieses Unterrichtsfaches werden hier sehr praxisbezogen, individuell und berufswahlorientiert umgesetzt und bewertet. Die Schüler lernen und arbeiten jeweils einen Tag pro Woche in den Pflichtbereichen Wirtschaft, Verwaltung, Bürotechnik und Elektrotechnik sowie in den drei Wahlbereichen Metalltechnik, Kochen/Hauswirtschaft und Textiltechnik.

Die überwiegend positiven Rückmeldungen seitens der Schüler zu den Lerninhalten und seitens der Mitarbeiter des BBZ zum Arbeitsverhalten der Schüler bestätigen diese Form des berufsorientierten Unterrichtes.


Sa

15

Nov

2014

Berufe hautnah erlebt

Am Samstag erlebten die Schüler der Klassenstufe 7 einen spannenden und informativen Tag im Rahmen der Kompetenz-feststellung des Projekts "Berufsstart Plus" in Meiningen und Walldorf.

 

In den Bereichen Elektrotechnik, Bautechnik, Soziales, Floristik, Textil, Büro/Verwaltung, Farbe und Verkauf konnten sich die Schüler ausprobieren und selbst testen. Der Tag war in theoretische und praktische Aufgaben gegliedert, u.a. wurden Fröbelwürfel gebastelt, im Team eine Leonardo-Brücke gebaut oder Draht nach vorgegebenen Mustern gebogen.


Do

23

Okt

2014

Gutes tun tut gut

In der 8. Klassenstufe setzen wir den Projektunterricht erstmals im Rahmen des Netzwerkes "Lernen durch Engagement" auch außerhalb der Schule fort. Innerhalb eines sozialen, ökologischen oder kulturellen Engagements stecken sich die Schüler ganz individuelle Ziele gemeinsam mit den Kooperationspartnern (Kitas, Seniorenheime, Grundschulen, Vereine, Kommunen ...). In großen Praxis-blöcken sind die Schüler  verbindlich für jeweils 2 Wochenstunden in den Einrich-tungen tätig, zwischendurch erfolgen innerschulisch Reflektions- und Lernphasen, die inhaltlich durch verschiedene Unterrichtsfächer begleitet werden. 

Wir wünschen unseren motivierten Einsteigern in diese neue Lernform viel Erfolg und spannende Erfahrungen. Ein herzlicher Dank gilt den Engagementpartnern sowie der Raiffeisenbank im Grabfeld eG, die unser Projekt GUTES TUN TUT GUT mit attraktiven T-Shirts und USB-Sticks für die beteiligten Schüler unterstützt.

Für weitere Infos hier klicken.


Mi

08

Okt

2014

Bauarbeiten in Bibra

Im Anbau auf dem kleinen Schulhof entstehen im Obergeschoss ganz neue Räume. Hier wird der neue Musikraum einziehen.

 

Für weitere Informationen zum Baugeschehen rechts auf den Button Bauchronik oder hier klicken.

 

Mi

01

Okt

2014

Fußballdebüt

Zum Einstieg in den Mädchenfußball war es für uns in der Kennenlernphase eine große Herausforderung unter den 15 Mannschaften aus Südthüringen. Wir waren neben so vielen Spielerinnen aus den neunten Klassen -anderer Schulen- mit die Jüngsten im Turnier.

Wir haben viel gelernt und unsere Erfahrungen gemacht. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei und üben schon ab morgen dafür.


Unser Motto: Dabei sein als Team und mit Freude spielen!


Fr

19

Sep

2014

Basketballtag

Einen sportlichen Schultag erlebten die Schüler der 5. und 6. Klasse gemeinsam mit den 3. und 4. Klassen der Grundschule Behrungen. Acht Jugendtrainer der Brose-Baskets Bamberg führten ein Basketballschnuppertraining durch und weckten bei den Schülern professionell die Lust an dieser Sportart.


Ein herzlicher Dank gilt der Raiffeisenbank im Grabfeld, mit deren Unterstützung diese Veranstaltung erst möglich wurde. Für weitere Informationen hier klicken.


Mi

10

Sep

2014

Wir nisten uns ein

Nach und nach löst Routine die Suche nach Wegen und Räumen im Übergangs- gebäude in Meiningen ab. Der Unterricht klappt auch unter eingeschränkten Bedingungen, die ersten Projekte sind gestartet und das Mittagessen schmeckt.


Sa

06

Sep

2014

Sport frei

Der Sportunterricht macht im Ausweichquartier in Meiningen aus der Not eine Tugend und nutzt für die 9. und 10. Klassen u.a. das benachbarte Fitnessstudio. Herzlichen Dank für diese Möglichkeit an Herrn Gogolka vom Meininger Sportpark sowie an unseren Schulförderverein.

 

Ein Großteil des Sportunterrichtes findet jedoch momentan noch auf dem Freigelände der Schule statt, nach den Herbstferien steht die Turnhalle Karlsallee, in der derzeit der Fußboden erneuert wird, zur Verfügung.


Mi

03

Sep

2014

Gelungener Start

Die beiden 5.Klassen starten das Schuljahr auf besondere Art: Abseits des Schultrubels arbeiten die Schüler in der 1.Schulwoche eifrig und erfolgreich im Landschulheim Zella-Mehlis am Projekt "Lernen lernen". Dabei werden gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen Frau Köhler und Frau Brosch Lerntypen bestimmt und Methoden trainiert. Praktische Erfahrungen wie z.B. die Arbeit in der Gesenkschmiede und natürlich Sport, Spiel und Spaß fördern das Kennenlernen der Schüler aus den Grundschulen Behrungen und Jüchsen.


Do

28

Aug

2014

Auftritt zur Schuleinführung

Bereits am Ende des letzten Schuljahres hatten die jetzigen Achtklässler ihr Musical für die Grundschüler erlernt.

In der letzten Ferienwoche wurde nochmal kräftig geprobt, bevor die Premiere zur Schuleinführung in der Turnhalle Behrungen stattfand.

 

Herzlichen Dank für euer Engagement!

Do

21

Aug

2014

Bauanlaufberatung

Zur Bauanlaufberatung fanden sich 9 Verteter der an den weiteren Baumaßnahmen beteiligten Firmen, 2 Mitarbeiter des Planungsbüros, die Schulleiterin Frau Habel sowie Frau Scholz vom Landratsamt auf der Baustelle ein. Ab 25.08.2014 arbeiten diese 9 Firmen gemeinsam an der weiteren Umsetzung der Schulsanierung.

Architekt Ingolf Krieg erläuterte die Baukörper/Teilobjekte und Gegebenheiten und übergab die unterschiedlichen Planmappen und Ablaufpläne an die einzelnen Gewerke.

Di

19

Aug

2014

Stippvisite

Während der Aufzeichnungen für eine Sendung des SRF (Südthüringer RegionalFernsehen) leistete der Landrat Peter Heimrich der Schulbaustelle in Bibra einen Besuch ab. 

In diesem Zusammenhang informierte er sich über den Stand des Bauvorhabens beim verantwortlichen Architekten Ingolf Krieg aus Jüchsen.

 

Mit der Schulleiterin wurde die Umsetzung der schulischen Inhalte im Ausweichquartier in der Neu-Ulmer-Straße in Meiningen besprochen.

Zum Fernsehbeitrag hier klicken.

Fr

18

Jul

2014

Grundsteinlegung

In der letzten Schulwoche wurde in Anwesenheit der Schulgemeinschaft sowie öffentlicher Vertreter ein Zeitkoffer in der neu entstehenden Bodenplatte versenkt. Er beinhaltet u.a. Schülerwünsche an die Zukunft sowie an die neue Schule, die architektonischen Pläne, Stundenpläne und Klassenlisten, ein Hausaufgabenheft des absolvierten Schuljahres sowie die aktuellen Ausgaben der Grabfeldrundschau sowie des Amtsblattes des Landkreises Schmakalden Meiningen.


Im Anschluss daran konnten alle Interessierten beim "Abschiedsgrillen" die Umbaupläne in Augenschein nehmen. Für weitere Informationen hier klicken.

Im neuen Schuljahr wird der Schulbetrieb aufgrund der Bauarbeiten in Bibra nach Meiningen ausgelagert.