Lang ersehnt ... doch schon vorbei

Im Oktober ging es für fünf Tage in die Hansestadt Hamburg. Erleben konnten wir jede Menge, vom Hamburg Dungeon, über Sightseeing-Touren zu Wasser und auf dem Lande, Klimahaus Bremerhaven, Hamburger Nachtmichel bis zum Besuch des Serengeti-Park Hodenhagen, für jeden war etwas dabei.  Aber auch die Reeperbahn, viele Shoppingtouren, ein Besuch des Hard-Rock-Cafe´s sowie Musicalbesuche durften nicht fehlen. Dabei waren natürlich immer unsere Lehrer Frau Schulze und Herr Pietzsch sowie unser Power-Busfahrer Stefan Groß. Das Reiseunternehmen „Tierparkreisen Rommel“, sorgte für einen reibungslosen Ablauf unserer Studienfahrt, so dass wir letztendlich sagen können, dass wir auf unsere Klassenfahrt mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurückblicken: Es war der beste Ausflug, den wir zusammen erleben durften. (Die Zehntklässler)